Verkehrssicherungsanhänger

1. September 2020
Fahrzeuge
Zum heutigen 1. September geht nun unser neuer Verkehrssicherungsanhänger offiziell in den Einsatzdienst.
Seit seiner Auslieferung im Juni wurden nahezu alle Ismaninger Feuerwehrler in Handhabung aber auch rechtlichen Grundlagen zur Absicherung beschult. Mit dem Anhänger verfügen wir nun über ein effizientes Mittel Einsatzstellen gegen den fließenden Verkehr abzusichern.
Bei dem Anhänger handelt es sich um eine ca. 3,60 m hohe, klappbare Absperrtafel mit Vorwarnleuchten, Blinkpfeil bzw. Kreuz und einem drehbaren Verkehrszeichen.
Die Steuerung der Zeichen erfolgt über eine Fernbedienung. Zur Vorbeileitung werden zwölf große Pylonen, zum Teil mit Blitzern und eine vierteilige Lichtführungsanlage mitgeführt.
Gezogen wird der Anhänger mit unserem LF 20-KatS, somit ist gewährleistet, dass ein ausreichend schweres Fahrzeug eingesetzt wird und alle Fahrzeuge mit erweiterter technischer Hilfeleistungskomponente direkt an der Einsatzstelle Verwendung finden.
Noch bevor der Anhänger offiziell in Dienst ging fand er bereits bei zwei schweren Verkehrsunfällen auf der A99 sowie der B 301 Verwendung.