VU LKW, Person eingeklemmt

Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw wurden wir am Donnerstag, gegen 17:20 Uhr, alarmiert. Aufgrund des Meldebildes waren die Feuerwehren aus Hallbergmoos, Goldach und Neufahrn landkreisübergreifenden ebenfalls an die Unfallstelle entsandt worden.
Ein Pkw war aus bislang ungeklärter Ursache auf der B301 in den Gegenverkehr geraten und dort frontal in einen Lkw geprallt. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer des Pkw tödliche Verletzungen.
Der Fahrer des Lkw wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.
In enger Zusammenarbeit wurde die B301 komplett gesperrt und die Arbeit des Gutachters sowie der Polizei an der Unfallstelle unterstützt. Für die Ismaninger Wehr war der Einsatz letztendlich um kurz nach 23 Uhr abgearbeitet.
Wir bedanken uns bei den anwesenden Einsatzkräften für die kameradschaftliche und kompetente Zusammenarbeit.

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzstart 8. Juli 2021 17:20
Mannschaftstärke 36
Einsatzdauer 5 h 47 min
Fahrzeuge KDOW
HLF 24/20
RW
KDOW
Versorger
LF 20/16
LF20 - KatS
MZF
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Ismaning