VU LKW

Ein umgestürzter LKW führte am Samstag, den 12.09.2020 gegen 9.45 Uhr zu unserer Alarmierung. Der Fahrer eines LKWs mit Absetzmulde war in der Abfahrt von der B471 aus Garching kommend auf die B388 aus bislang unbekannter Ursache nach links umgestürzt und genau unter der Brücke der B471 auf der Leitplanke zum Liegen gekommen.
Der Fahrer wurde hierbei verletzt und vom bereits anwesenden Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von unserer Seite wurde die Unfallstelle weiträumig abgesperrt, der Brandschutz sichergestellt und die ersten Maßnahmen zur späteren Bergung des Unfallfahrzeuges eingeleitet. Im weiteren Verlauf unterstützten wir das Bergungsunternehmen mit Material und Personal sowie die Tätigkeiten der Straßenmeisterei Riem um die Fahrbahn schnellstmöglich wieder für den Fahrverkehr freigeben zu können.
Für uns war der Einsatz bedingt durch die Widrigkeiten der Unfallstelle unter einer Brücke gegen 15.30 Uhr beendet. Insgesamt waren seitens der Feuerwehr Ismaning 18 Feuerwehrler eingesetzt.

Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzstart 12. September 2020 09:45
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 5 h 33 min
Fahrzeuge KDOW
HLF 24/20
RW
LF 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Ismaning