Brand LKW

Die Alarmierung heute am frühen Nachmittag mit dem Stichwort „Brennt Lkw nach VU“ bestätigte sich zwar nicht, trotzdem verursachte der Verkehrsunfall weitreichende Verkehrsbehinderungen im Münchener Norden.

Gegen 13:35 Uhr waren insgesamt 4 Sattelzüge auf der Autobahn A 99, auf Höhe der Anschlussstelle Ismaning, ineinander gefahren. Durch den Aufprall wurden Ladungsteile auf der Fahrbahn verteilt und bei einer Zugmaschine der Tank aufgerissen, so dass der Straßenbelag auf mehrere hundert Meter Länge und voller Breite extrem schmierig wurde. Zusammen mit der Feuerwehr Aschheim wurde der aufgerissene Tank abgedichtet und Ölbindemittel im Bereich der Unfallstelle aufgebracht. Bis zum Eintreffen der Bergeunternehmen wurde von uns noch der Brandschutz sichergestellt. Die anschließende Reinigung der Fahrbahn übernahm die Autobahnmeisterei.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzstart 18. Oktober 2016 13:36
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 2 h 10 min
Fahrzeuge HLF 24/20
LF 20/16
TLF 48/60
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Ismaning
Feuerwehr Aschheim