Rettung Großtier

Ein Ausflug mit Pferd endete am Sonntag gegen Mittag in einem Graben.
Beim Umdrehen auf einem Weg rutschte das Pferd „Rio“ in einen morastigen Graben ab. Aufgrund der Geländebeschaffenheit schaffte Rio es nicht mehr sich selbst zu befreien. Zusammen mit den Feuerwehren aus Eicherloh und Garching wurde ein Pferdehebegeschirr angelegt und Rio mit Muskelkraft aus seiner misslichen Lage befreit. Eine hinzugezogene Tierärztin der Pferdeklinik Parsdorf untersuchte Rio und konnte gleich Entwarnung geben, den Unfall überstand Rio unverletzt.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzstart 21. Oktober 2018 12:17
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 1 h 31 min
Fahrzeuge KDOW
HLF 24/20
DLK 23/12
RW
LF 20/16
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Eicherloh
Feuerwehr Garching
Feuerwehr Ismaning