Brand PKW/Kleintransporter

Die Spitze des täglichen Stauwahnsinns um Ismaning bildete am Donnerstagnachmittag ein brennender Kleintransporter auf der B 471, Höhe Isar.

Aus bislang unbekannter Ursache war das Fahrzeug im Stop and Go Verkehr in Brand geraten, der Fahrer konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und einen Notruf an die 112 absetzen. Von uns wurde bei Eintreffen sofort ein C-Strahlrohr unter Atemschutz vorgenommen.
Neben der Brandbekämpfung direkt am Fahrzeug galt es auch den bereits auf die Grünfläche und einen Baum übergegangenen Brand einzudämmen. Die weiteren Nachlöscharbeiten wurden dann von einem weiteren Trupp mit einem zweiten Rohr unterstützt.
Nach eineinhalb Stunden vor Ort konnten die 25 Ismaninger Feuerwehrler wieder einrücken und ihre Fahrzeuge aufrüsten.


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger (FME)
Einsatzstart 22. Juni 2017 15:54
Mannschaftstärke 25
Einsatzdauer 1 h 40 min
Fahrzeuge KDOW
HLF 24/20
Versorger
TLF 48/60
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Ismaning